Wunderino Auszahlung Dauer – Wie schnell funktioniert die Gewinnauszahlung?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 18.02.2020

Ist die Wunderino Auszahlung Dauer kundenfreundlich gestaltet? Das ist ein Thema, das jeder Hinsicht interessant ist. Wer möchte nicht wissen, ob das gewonnene Geld in einem Online-Casino schnell ausgezahlt wird? Für jeden Kunden, der unsere positiven Wunderino Erfahrungen zum Anlass nimmt, ein Konto zu eröffnen, sollte sich auch mit dieser Thematik auskennen. Wir können gleich Entwarnung geben: Bei Wunderino werden die Kunden nicht lange hingehalten. Eine schnelle Bearbeitung einer Auszahlung ist bei diesem Anbieter Standard. Zudem wird dafür gesorgt, dass die Beträge sicher und zuverlässig bei den Kunden ankommen. Auch solche Details tragen dazu bei, dass Wunderino von uns und vielen anderen Experten aktuell zu den besten Online-Casinos gezählt wird. In diesem Artikel nehmen wir die wichtige Auszahlungsdauer genau unter die Lupe.

Jetzt zum Wunderino Casino

Wunderino Auszahlung Dauer – eine Übersicht

  • Jede Auszahlung wird individuell geprüft
  • Typische Prüfungsdauer: 24 Stunden
  • Bei hohen oder regelmäßigen Gewinnen: Identitätsnachweis nötig
  • Einfache und sichere Abwicklung der Auszahlungen

Für neue Kunden, die zum ersten Mal bei Wunderino Geld auszahlen möchten, ist es besonders interessant zu wissen, wie der Ablauf ist und welche Wartezeiten entstehen. Aus diesem Grund haben wir uns mit dem Anbieter intensiv auseinandergesetzt. Wir haben nicht nur in der Theorie überprüft, welche Zeitangaben der Casino-Betreiber in den FAQ und in den AGB macht. Wir wollten es ganz genau wissen und haben einen umfangreichen Praxistest gemacht. Als neue Kunden haben wir zunächst die lukrativen Wunderino Freispiele genutzt und anschließend versucht, eine Auszahlung zu machen. Die wichtigste Erkenntnis gleich vorab: Wir konnten einen hohen Gewinn auszahlen und der ganze Ablauf war transparent und sicher. Das Auszahlungstempo hängt von mehreren Faktoren ab, die wir im Folgenden ausführlich besprechen.

Auszahlung bei Wunderino einfach erklärt

Eine Auszahlung kann bei Wunderino jederzeit beantragt werden. Für die Auszahlung gibt es nur eine Voraussetzung: Es muss echtes Geld auf dem Konto vorhanden sein. Ein Bonusbetrag kann nicht ausgezahlt werden. Bonusbeträge werden gelöscht, wenn eine Auszahlung stattfindet. Aus diesem Grund ist es nicht sinnvoll, den lukrativen Neukundenbonus zu aktivieren und dann auszuzahlen, bevor die Bonusbedingungen erfüllt sind. Bei der Auszahlung muss der Kunde zunächst eine der angebotenen Zahlungsmethoden wählen und den Betrag festlegen. Der weitere Ablauf hängt dann von der Zahlungsmethode ab. Bei einer E-Wallet wie Skrill oder Neteller muss der Kunde zum Beispiel oft nur eine E-Mail-Adresse angeben. Der ganze Ablauf ist selbsterklärend, sodass auch Anfänger problemlos bei Wunderino Geld auszahlen können.

Redaktionsempfehlung Wunderino

Die Schritte nach einem Antrag zur Auszahlung sind immer gleich: Zunächst überprüft der Kundenservice, ob alle notwendigen Voraussetzungen für die Auszahlung gegeben sind. Das bedeutet auch, dass nachgeschaut wird, ob eine Verifizierung der Kundendaten erforderlich ist. Das ist zum Beispiel bei höheren Gewinnen grundsätzlich der Fall. Ein anderes wichtiges Thema ist, ob ein Bonus auf dem Konto ist. Der Kundenservice fragt in der Regel nach, ob der Bonus tatsächlich gelöscht werden soll, damit die Auszahlung erfolgen kann. In der Regel wird eine Auszahlung innerhalb von 24 Stunden freigegeben, zumindest an Werktagen. An Wochenenden kann sich die Bearbeitungsdauer etwas länger hinziehen. Wenn ihr euren Wunderino Gewinn auszahlen möchtet und vorerst keine Wunderino Spiele nutzen wollt, solltet ihr wissen, dass die Auszahlungsdauer insgesamt auch von der Zahlungsmethode abhängig.

Zahlungsmethode bestimmt Auszahlungsdauer

Für Kunden, die bei der Wunderino Auszahlung Skrill verwenden, ist die Sache einfach: Die Auszahlungsdauer ist ungefähr gleich der Bearbeitungsdauer. Meist dauert es nur wenige Minuten nach der Freigabe der Auszahlung, bis der Kunde das Geld über das Skrill-Konto bekommt. Ähnlich schnell ist das Verfahren, wenn die Kunden bei einer Wunderino Auszahlung Neteller wählen. Grundsätzlich sind E-Wallets immer sehr schnell, wenn es um Transaktionen im Internet geht. Wenn die Bank bzw. die Sparkasse Trustly unterstützt, gibt es eine gute Chance, dass die Auszahlung mit diesem Überweisungsverfahren auch sehr schnell funktioniert. Im besten Fall bekommt der Kunde das Geld unmittelbar nach der Überweisung. Im schlechtesten Fall ist eine Wartezeit von bis zu drei Banktagen einzukalkulieren. Das ist aber auch kein Beinbruch. Im Vergleich zu früher sind die Transaktionszeiten auch bei ganz normalen Bankkonten mittlerweile im erträglichen Rahmen.

Leider könnt die Kunden bei einer Wunderino Auszahlung PayPal nicht mehr verwenden. PayPal hat sich vom Casino-Markt weitgehend zurückgezogen, sodass auch Top-Anbieter wie Wunderino dieses beliebte E-Wallet nicht mehr anbieten können. Es gibt aber noch eine andere Option, Auszahlung zu machen: eine Kreditkarte. Bei der Kreditkarte ist die Auszahlungsdauer aber in der Regel noch etwas länger als bei einer normalen Banküberweisung, sodass diese Option in der Regel nur von Gelegenheitsspielern verwendet wird. Wer regelmäßig Einzahlungen Auszahlungen in Online-Casinos machen möchte, sollte sich für eine schnellere Zahlungsmethode wie Skrill oder Neteller entscheiden. Auch Trustly ist, mit dem richtigen Bankkonto, eine sehr schnelle Zahlungsmethode. Der Vollständigkeit halber: Die Angaben zur Auszahlungsdauer gelten auch für die Wunderino App.

Kunde muss nur einmal Identität nachweisen

Früher oder später trifft es jeden Kunden: Ein Identitätsnachweis wird verlangt. Das ist überhaupt kein Problem, denn ein seriöses Casino möchte irgendwann sicherstellen, dass der Kunde tatsächlich die Person ist, die in den Registrierungsdaten steht. Grundsätzlich gilt die Regel: Wenn der ausgezahlte Gesamtgewinn den Betrag von 2.300 Euro übertrifft, ist eine Verifizierung der Kundendaten zwingend erforderlich. Was bedeutet das? Der Kundenservice wendet sich in diesem Fall direkt an den Kunden und bittet um die Vorlage einer Ausweiskopie. Meistens wird auch noch ein Adressnachweis verlangt. Als Adressnachweis ist eine aktuelle Verbrauchsrechnung hervorragend geeignet. Sowohl die Kopie der Verbrauchsrechnung als auch die Ausweiskopie können die Kunden problemlos mit einem Smartphone in Sekundenschnelle erstellen.

Wunderino Kundensupport

Ein ganz normaler Computer-Scanner bietet ein optimales Ergebnis, wenn es darum geht, Dokumente zu digitalisieren. Aber mit einer ruhigen Hand und ein bisschen Übersicht ist es problemlos möglich, die benötigten Dokumente auch mit einem Smartphone in die digitale Form zu bringen. Es kann sein, dass auch schon vor einem Gesamtgewinn von 2.300 Euro ein Identitätsnachweis verlangt wird. Dieses Recht behält sich der Casino-Betreiber vor. Die Wunderino Auszahlung Dauer kann durch den Identitätsnachweis unter Umständen deutlich verlängert werden. Aber mehr als 1-2 Werktage dauert es normalerweise nicht, bis die Dokumente geprüft worden sind. Meist dauert es nur ein paar Stunden, bis der Kundenservice die Verifizierung durchführt. Auch bei der leider nicht mehr vorhandenen Wunderino PayPal Auszahlung galt das, was jetzt bei allen anderen Zahlungsmethoden gilt: Die Verifizierung der Kundendaten findet im Regelfall nur ein einziges Mal statt.

Die beste Zahlungsoption wählen

Die beste Zahlungsmethode ist immer diejenige, die für den Kunden besonders komfortabel ist. Auszahlungsdauer kann ein wichtiges Thema sein. Aber für viele Kunden ist es noch wichtiger, dass die Zahlungsmethode ohne zusätzliche Kontoeröffnung genutzt werden kann. Das gilt zum Beispiel für Trustly und eine Kreditkarte, falls diese vorhanden ist. Für ambitionierte Casino-Fans, die sehr viel spielen und dabei häufig das Casino wechseln, sind E-Wallets eine sehr gute Wahl. Neteller und Skrill sind sehr schnelle Zahlungsmethoden, die zudem von nahezu allen Casinos unterstützt werden. Das gilt beispielsweise nicht für PayPal. Für Kunden, die bei der Wunderino Auszahlung PayPal möchten, gibt es eine unschöne Enttäuschung: PayPal wird in Casinos fast gar nicht mehr angeboten, da PayPal die Nutzungsbedingungen geändert hat.

Wer bei der Wunderino Auszahlung Skrill verwendet, kann im Grunde genommen alle Vorteile von PayPal nutzen. Die einzige Voraussetzung ist, dass ein Konto bei Skrill vorhanden ist. Die Kontoeröffnung ist einfach. Nur wenn größere Summen überwiesen werden müssen, sind noch diverse Bestätigungen erforderlich, die einige Tage in Anspruch nehmen können. Gleiches gilt auch für die Kunden, die für die Wunderino Auszahlung Neteller nutzen möchten. Auch bei Neteller funktioniert die Registrierung einfach. Für die Nutzung des Kontos kann sehr schnell erfolgen. Bei höheren Beträgen muss aber ein erweitertes Registrierungsverfahren durchlaufen werden. Nach unseren Erfahrungen ist es trotzdem sehr leicht, bei Skrill und Neteller Konten zu eröffnen. Schon seit vielen Jahren steht diese Zahlungsmethoden weit oben auf der Beliebtheitsskala der Casino-Profis.

Von vielen verschiedenen Bonusangeboten profitieren

Die faire Wunderino Auszahlung Dauer ist einer von vielen guten Gründen, dieses Casino zu besuchen. Die meisten Einsteiger kommen aber vermutlich, um den lukrativen Neukundenbonus zu nutzen. Nach der Bonus-Nutzung das Wunderino Konto löschen? Das ist keine gute Idee, denn es gibt auch für Bestandskunden immer wieder einmal interessante Offerten. Aber die Casino-Welt hat noch viel mehr zu bieten als Wunderino. Insofern bietet es sich an, parallel oder nacheinander unterschiedliche Casinos zu verwenden. Wenn dann bei Wunderino wieder ein lukratives Angebot verfügbar ist, können Bestandskunden mit einer flotten Einzahlung sofort wieder aktiv werden. Es gibt aber auch viele Kunden bei Wunderino, die diesem Casino dauerhaft treu bleiben und keine anderen Casinos besuchen. Auch das ist eine legitime Strategie.

Wunderino Casino Bonus

Wenn es darum geht, möglichst viele Bonusangebote zu nutzen, ist ein gelegentlicher Casino-Wechsel allerdings notwendig. In der heutigen Zeit ist das überhaupt kein Problem mehr, denn das nächste Casino ist nicht mehr als ein paar Klicks entfernt. Wenn ihr in vielen Casinos spielt, lohnen sich Zahlungsmethoden wie Skrill und Neteller besonders, aber auch Trustly entwickelt sich zu einer universellen Zahlungsmethode für Casinos. PayPal gibt es leider nicht mehr in vielen Casinos, sodass diese Zahlungsmethode nur noch bedingt empfehlenswert ist. Grundsätzlich liegt es bei jedem Casino-Nutzer selbst, ob es bei einem Casino bleibt oder viele verschiedene Casinos genutzt werden. Beides hat Bor- und Nachteile. Positiv ist allerdings, dass es mittlerweile sehr viele seriöse Online-Casinos gibt, sodass die Auswahl umfangreich ist.

Fazit: Keine langen Wartezeiten bei Auszahlungen

Die Wunderino Auszahlung Dauer wird vor allem günstig beeinflusst durch die kurze Bearbeitungsdauer. Nach unseren Erfahrungen dauert es in der Praxis oft nur einige Stunden, bis eine Auszahlung freigegeben wird. Am Wochenende kann die Bearbeitung unter Umständen auch länger als einen Tag dauern. Aber unterhalb der Woche ist davon auszugehen, dass innerhalb von 24 Stunden die Auszahlung freigegeben wird. Falls ihr noch kein Konto bei Wunderino habt, empfehlen wir euch den aktuellen Wunderino Bonus Code für Neukunden. Mit diesem lukrativen Bonusangebot könnt ihr eure Chance auf einen Gewinn erheblich vergrößern. Mit mehreren Einzahlungen könnt ihr unter anderem auch attraktive Freispiele bekommen. Mit ein bisschen Glück ist es dann möglich, schon als neuer Kunde relativ schnell einen ersten Gewinn zu erzielen. In diesem Fall ist dann besonders angenehm, dass die Kunden auf einfache Weise den Wunderino Gewinn auszahlen können.

Jetzt zum Wunderino Casino

600€ Bonus bei Dunder Casino