Daten und Fakten der Spielbank Berlin in der Zusammenfassung

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 16.04.2019

Die Spielhalle Berlin ist mit vier Standorten innerhalb der Hauptstadt das umsatzstärkste Casino in Deutschland. Wie beliebt die Berliner Spielhallen sind, zeigt sich auch daran, dass das Casino am Potsdamer Platz in die Westcity in das Kudamm Karree ziehen wird. Im Innenhof wird die Spielbank ein eigenes Gebäude erhalten. Geplant ist der Umzug im Jahr 2020. Die Berliner Spielbank erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 68 Millionen €. Niederlassungen gibt es nicht nur am Potsdamer Platz, sondern auch am Los Angeles Platz, am Fernsehturm und in der Ellipse Spandau. Etwa 1500 Gäste besuchen die Spielbank Berlin täglich und seit der Gründung 1975 wurden nach unseren online Casino Erfahrungen mehr als 2 Milliarden € Erträge generiert.

Die Auswahl der Spiele in der Spielbank Berlin

Die Auswahl der Spiele bezieht sich nicht nur auf Spielautomaten, sondern es sind auch einige Tischspiele inklusive Poker vorhanden. So gibt es zum Beispiel im Casino Royal etliche Roulettetische. Sie nehmen das größte Angebot im Spieleportfolio ein und unter anderen gibt es die amerikanische Variante und Einige französische Varianten. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Felder im Kessel – da bei dem amerikanischen Roulette mit einer Doppel Null gespielt wird, gibt es ein Feld mehr und dadurch auch gleichzeitig eine geringere Chance auf Gewinn. Blackjack darf natürlich auch nicht fehlen, auch hier gibt es ebenfalls mehrere Tische.

Außerdem gibt es ein großes Angebot an Pokervarianten, wie zum Beispiel Omaha-Poker und Texas Hold’em. Ebenfalls angeboten werden verschiedene Turniere. Baccarat wurde inzwischen aus dem Programm genommen, genauso wie Sic-Bo. Dafür gibt es viele verschiedene Slotmaschinen. Kurzum: es sind beste Online Casino Spiele im Portfolio vorhanden. Die Auswahl der Spiele in der Übersicht:

  • Roulette
  • Black Jack
  • Poker
  • Ultimate Texas Hold’Em
  • Spielautomaten

Zahlreiche Turniere im Pokerflor

In der Spielbank Berlin am Standort Potsdamer Platz gibt es im Pokerfloor jeden Abend mindestens ein Turnier. Dasselbe betrifft auch die Niederlassung am Fernsehturm sowie in der Ellipse Spandau. Solch ein Turnier hat insbesondere für Anfänger einige Vorteile. So ist es zum Beispiel möglich, sich mit einem Buy In einzukaufen und mit den Chips so lang wie möglich im Turnier mitspielen zu können. Dabei werden Chips nicht als Bargeld gewertet, sondern es gibt ein festgelegtes Preisgeld. Somit ist bereits im Vorfeld bekannt, wie viel Geld der Turnierspieler investieren muss und wie hoch der Gewinn ausfallen wird. Ausgenommen hiervon sind die sogenannten Rebuy-Turniere – hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, neue Stacks zu kaufen. Bei einem Re-Entry Turnier sind ebenfalls Einkäufe möglich.

Ein weiterer Klassiker unter den Pokerspielen ist ebenfalls im Angebot vorhanden: die sogenannten Cash Games. Hier ist es möglich, dass sich ein Spieler in den Tisch jederzeit einzukaufen kann. Dafür ist es erforderlich, dass Bargeld in Chips eingetauscht wird. Bei solch einem Cash Game ist jederzeit ein Ausstieg möglich. Es gibt Tische mit unterschiedlichen Limits und sie unterscheiden sich in der Höhe des Mindesteinkaufs. Auch die Blinds sind festgelegt und werden transparent im Casino angezeigt. Die Turniere starten um 18:00 Uhr und in der Regel gibt es Tische mit unterschiedlichen Limits gleichzeitig.

Spielbank Berlin

Lage des Casinos Berlin

Das Haupthaus liegt am Potsdamer Platz und ist jeden Tag ab 11:00 Uhr geöffnet. Das Casino Royal öffnet ab 15:00 Uhr und der Pokerfloor mit Start der Turniere bzw. der Cash Games pünktlich um 17:45 Uhr. An einem Wochenende wird der Pokerfloor bereits um 15:45 Uhr geöffnet. Geöffnet ist das gesamte casino ausgenommen an bestimmten Feiertagen das ganze Jahr hindurch täglich. Feste Tage, an denen die Spielhalle Berlin geschlossen ist, sind der Karfreitag, der Volkstrauertag, der Totensonntag, der 24. Dezember und der 25 Dezember. An Silvester und Neujahr gibt es gesonderte Öffnungszeiten.

Die Adressen der jeweiligen Berliner Casinos in der Zusammenfassung:

Casino Berlin Potsdamer Platz

Marlene-Dietrich-Platz 1

10785 Berlin

Telefon: 030 – 255 99 0

 

Casino Berlin Fernsehturm

Panoramastr. 1

10178 Berlin

Telefon: 030 – 206 30 99 0

 

Casino Berlin Ellipse Spandau

Altstädter Ring 1

13597 Berlin

Telefon: 030 – 255 99 340

 

Casino Berlin Kudamm

Los-Angeles-Platz 1

10789 Berlin

Telefon: 030 – 255 99 320

Weitere Infos über die Stadt Berlin

Berlin wurde im 13. Jahrhundert das erste Mal erwähnt. Im Verlauf der Geschichte war Berlin die Residenzstadt oder Hauptstadt von Brandenburg, von Preußen und von dem Deutschen Reich. 1949 erfolgte die Teilung der Hauptstadt und der Ostteil gehörte zur Deutschen Demokratischen Republik. Erst 1990, im Zuge der Wiedervereinigung, wurde Berlin die Hauptstadt von Gesamtdeutschland und damit auch gleichzeitig Sitz der Bundesregierung. Berlin ist die Weltstadt der Kultur und Medien, der Politik und Wissenschaften. Die in Berlin ansässigen Forschungseinrichtungen, Universitäten und Museen besitzen einen hohen internationalen Stellenwert. Außerdem ist Berlin Titelträger von der UNESCO Auszeichnung „Stadt des Designs“ und ist bekannt für sein Nachtleben, den vielen Festivals und für seine hervorragende Infrastruktur. Berlin ist eines der am meisten besuchten Zentren von Touristen in Deutschland.

Bedeutende Wirtschaftszweige, zum Beispiel die Kreativwirtschaft, die Gesundheitswirtschaft, die Biotechnologie und die Kulturwirtschaft sind vorhanden. Hier sind zahlreiche Betriebe der Pharmazie und Medizintechnik angesiedelt, aber auch Unternehmen der Kommunikationstechnologie, der Informationstechnologie und der Immobilien- und Bauwirtschaft. Des Weiteren gibt es zahlreiche Unternehmen die sich der Energietechnik, dem Handel und der Optoelektronik widmen. Des Weiteren gilt Berlin als eine bekannte Kongress- und Messestadt. Sie ist ein Knotenpunkt für den Luft- und Schienenverkehr. Außerdem ist Berlin Unternehmens-Standort von zahlreichen innovativen Startups.

Spielbank Berlin

Die Berliner Spielbank ist für seinen großen Poker Floor bekannt

Besonderheiten und Dress Codes

Insgesamt gibt es vier Häuser, die zu den Spielhallen Berlin zählen. Das bekannteste ist das Casino am Potsdamer Platz. Neben Slotmaschinen gibt es auch einen tollen Pokerfloor mit Deutschlands größtem Angebot an Pokertischen. Außerdem gibt es das Casino Royal, hier kann an diversen Tischen Roulette und Blackjack gespielt werden. Zudem zeichnet sich das Haus durch eine eigene Location für Events aus. Im Sternberg finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Auch in den Häusern in der Ellipse Spandau sowie am Fernsehturm gibt es verschiedene Tische für Roulette und Blackjack. Ebenfalls angeboten wird hier ein Pokerfloor. Die Niederlassung am Los Angeles Platz überzeugt durch ihre große Auswahl an hochwertigen Spielautomaten.

Wer sich in den Spielhallen Berlin aufhalten möchte, kann dies ungezwungen und ohne Dress Code. Es gibt keine strengen Vorgaben und der individuelle Stil eines Spielers wird geschätzt. Pflicht sind lediglich lange Hosen und geschlossene Schuhe bei den Herren. Dahingegen gilt im Casino Royal ein gehobener Freizeitlook. In den restlichen Häusern und auch im Pokerbereich geht es gelassen und sportlich zu. Wer das Casino betreten möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Aus dem Grund erfolgt eine Ausweiskontrolle beim Eintritt. Die Registrierung entfällt, wenn der Spieler Besitzer einer Playercard ist, die kostenlos ist. Ansonsten beträgt der Eintritt am Potsdamer Platz ohne Playercard 2,50 €. Hier ist die Garderobe bereits enthalten. Wer Card Inhaber ist, zahlt zwei Euro. Bei den drei anderen Casinos in Berlin entfällt der Eintritt und er ist kostenlos.

Vorteile vom Player Club

Die Mitgliedschaft im Player Club und die Player Card sind kostenlos. Inhaber ersparen sich nicht nur die Ausweiskontrolle, sondern sparen auch bei einem Besuch am Potsdamer Platz jedes Mal 0,50 € Eintritt. Für die Mitgliedschaft ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Mitglieder haben die Möglichkeit an bestimmten Spielnächten bzw. Galaabenden teilzunehmen. Diese werden in Berlin zweimal im Jahr veranstaltet. Die Karte ist für jeweils ein Jahr gültig und kann formlos verlängert werden.

Spielhalle Berlin vs. online Casino

Das Spielen an Spielautomaten und Tisch- und Kartenspielen wird immer beliebter. Dem kann nicht nur in der Spielhalle Berlin nachgekommen werden, sondern auch in einem online Casino – sogar von unterwegs mit den Casino Apps. Dabei gibt es Vor- und Nachteile, für oder gegen ein online Casino sprechen. Die wichtigsten schildern wir im Anschluss.

Casino Bonus gibt es nur bei online Casinos

An erster Stelle ist zu erwähnen, dass es bei online Casinos nicht nur Casino Freispiele gibt oder einen Casino Bonus ohne Einzahlung für die Registrierung, sondern oftmals für die Ersteinzahlung einen weiteren Bonus. Dabei gibt es Promotionen, die sich besonders lohnen und andere, die weniger empfehlenswert sind. Der Nachteil ist, dass ein online Casino kein Geld zu verschenken hat und daher solche Aktionen immer an Bonusbedingungen geknüpft sind, die der Spieler einhalten muss, bevor eine Auszahlung beantragen kann. Wie leicht oder schwer diese Rollover Vorgaben sind, schildern wir in unserem Casino Bonus Vergleich.

Riesige Spielauswahl spricht für online Casino

Es gibt Casinos, die bieten so viele verschiedene Spieler an, dass die Anzahl der Games im vierstelligen Bereich liegt. Den größten Raum nehmen in der Regel die Spielautomaten ein, es gibt aber genauso zahlreiche Tisch- und Kartenspiele. Darunter einige Tischspiele, die im Berliner Casino nicht angeboten werden, wie zum Beispiel Baccarat oder das Würfelspiel Craps. Natürlich fehlen auch Blackjack und Roulette nicht bei der online Variante. Dass die Auswahl so riesig ist, liegt daran, dass die meisten online Casinos sogenannte Multi Casinos sind und mit mehreren Softwareentwicklern zusammenarbeiten. Aus diesem Grund kann eine unglaubliche Anzahl an Spielen angeboten werden. Sehr beliebt ist auch das Live Casino, es ist am ehesten mit der Spielhalle Berlin zu vergleichen, da hier der Spieler nicht gegen den Zufallsgenerator, sondern gegen einem echten Dealer antritt. Hierfür wird ein Tischspiel, das von einem realen Dealer betreut wird, per Videostreaming übertragen und der online Spieler kann somit dem Verlauf folgen und sich sogar mit den Mitspielern und dem Croupier per Livechat unterhalten.

Auszahlungsquote ist online bei den Spielautomaten größer

Da ein online Casino im Vergleich zu einem Offline-Casino deutlich geringere Kosten zu stemmen hat, da zum Beispiel nur geringe Personalkosten anfallen und auch keine großartigen Räume gemietet werden können, ist es den virtuellen Spielhallen möglich deutlich höhere Auszahlungsquoten bei den Spielautomaten zu offerieren. In der Regel liegen diese zwischen 95 und 97 % bei den Slots. Dies bedeutet, dass bei einem Spieleinsatz von zehn Euro lediglich maximal 0,50 € beim Casino als Gewinnmarge bleiben und der Rest an die Spieler wieder ausgeschüttet wird. Dies kann sich eine stationäre Spielhalle natürlich nicht erlauben und daher sind hier die Auszahlungsschlüssel entsprechend geringer angesetzt.

Handling bei online Spielautomaten unterscheidet sich

Ein weiterer Unterschied bei den online Slots ist es, dass diese mit deutlich geringeren Einsätzen gespielt werden können. Bei manchen Casinos reichen hierfür schon wenige Cents, während in der Spielhalle Berlin höhere Einsätze erforderlich sind. Auch das Handling und die Gewinnmöglichkeiten sind unterschiedlich gelagert. Wer möchte, kann rund um die Uhr in einem online Casino spielen, während die Spielothek in Berlin nur zu bestimmten Zeiten geöffnet ist. Hinzu kommt, dass online Slots sehr häufig auch im Spielgeldmodus angeboten werden. Dies bedeutet, dass nicht zwangsweise ein Echtgeld Einsatz erfolgen muss, sondern wer möchte, kann auch im Funmodus mit virtuellen Spielgeld spielen. Allerdings gibt es bei dieser Variante keine realen Gewinne.

Online Casino PayPal

Viele Online Casinos können mittels PayPal sofort bespielt werden

Fazit Spielhalle Berlin: Spielspaß auch abseits der Slotmaschinen

Die Spielhalle Berlin, die sich am Potsdamer Platz befindet, gibt es bereits seit dem Jahr 1975. Die Spielbank Berlin wird von der Gustav Jaenecke GmbH betrieben und die Niederlassung am Potsdamer Platz ist das Flaggschiff der drei weiteren Spielhallen in der deutschen Hauptstadt. Täglich besuchen rund 1500 Personen das Casino und finden Abwechslung an zahlreichen Tischen mit Blackjack und Roulette. Diese werden mit verschiedenen Einsatzlimits angeboten. Außerdem gibt es natürlich zahlreiche Slots und auch der Pokerfloor lockt Tag aus und Tag ein nicht nur Zocker, sondern auch Touristen an. Das Casino erstreckt sich auf fünf Etagen. Neben einer Bar und einem Restaurant gibt es das Sternberg, eine Event Location. Die klassischen Casinospiele befinden sich in den ersten beiden Stockwerken, darunter einige Blackjack und Roulettetische. Außerdem gibt es hier auch noch zwei Tische, an denen rund um die Uhr Poker gespielt wird. Im Erdgeschoss und im Untergeschoss sind mehr als 350 Slots untergebracht, die von namhaften Spieleherstellern stammen, wie zum Beispiel Merkur, Novoline, Ainsworth und viele weitere renommierte internationale Hersteller von Spielautomaten. Der Pokerfloor befindet sich im Erdgeschoss und er bietet jeden Tag ab 18:00 Uhr Pokerturniere, an denen bis zu 60 Teilnehmer teilnehmen können.

Da der Glücksspielmarkt in den letzten Jahren nicht nur aufgrund des Internets sich einer immer größer werdenden Fangemeinde erfreut, nehmen auch die online Angebote entsprechend zu. Heute gehört es zum guten Ton, ab und an einmal online zu spielen. Neben den Spielautomaten gibt es inzwischen auch viele klassische Casino Angebote, wie Blackjack, Roulette, Baccarat und Poker. Das Echtgeldspiel ist sicher, denn es gibt inzwischen zahlreiche Möglichkeiten, um das Konto online mit Geld zu Befüllen. Zu den beliebtesten Zahlungsmitteln gehört inzwischen PayPal, sodass es auch ein bestes Casino mit PayPal gibt. Das online Casino hat einige Vorteile, so gibt es zum Beispiel Bonusangebote, die es in einem stationären Casino nicht gibt. Außerdem ist die Auswahl an Spielen deutlich größer als in der Spielhalle und wer möchte, kann auch ohne Echtgeld im Spielgeldmodus das eine oder andere Spiel ausprobieren. Damit ist es möglich, sich zum Beispiel mit den Spielregeln von einem Spiel vertraut zu machen, das zuvor unbekannt war. Beide Versionen – die Berliner Spielhallen oder die entsprechende Onlinevariante – haben ihre individuellen Vor- und Nachteile.

600€ Bonus bei Dunder Casino