Daten und Fakten der Spielbank Bad Kissingen in der Zusammenfassung

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 23.08.2019

Die Spielbank Bad Kissingen liegt in einem Kurort und wird daher auch von den Kurgästen gerne aufgesucht. Die Ausstattung ist mondän – mit raumhohen Fenstern, eindrucksvollen Kronleuchtern und Samtvorhängen erinnert die Spielbank an den Glanz vergangener Zeiten. Die Spielbank Bad Kissingen gibt es schon seit 1796 und sie ist daher eine der ältesten in Bayern überhaupt. Sie befindet sich im Luitpoldbad und wurde 1968 mit einem Restaurantcafé neu eröffnet. Gepflegte Kleidung ist aufgrund des Ambientes erwünscht, auch wenn keine Pflicht zur Krawatte besteht.

Bad Kissingen gehört zu den Spielbanken Bayern und sind daher staatliche Unternehmen des Freistaats. Sie gehören somit der staatlichen Lotterieverwaltung mit Sitz in München. Angeboten werden alle gängigen Glücksspiele und es darf auch das Große Spiel offeriert werden. Roulette wird in zwei Varianten angeboten, es gibt zudem noch Black Jack und Poker. Außerdem gibt es natürlich auch das Kleine Spiel mit Spielautomaten und seit Ende 1997 gibt es einen progressiven Jackpot, der bayernweit ausgespielt wird, den sogenannten Bayern Jackpot.

Spielbank Bad Kissingen

Die Auswahl der Spiele in der Spielbank Bad Kissingen

Bad Kissingen ist seit vielen Jahrhunderten mit dem Glücksspiel verbunden. Dieser Tradition kommt natürlich auch die Spielbank Bad Kissingen nach. Vor allem unter Pokerfreunden hat Bad Kissingen einen guten Ruf, denn es werden verschiedene Versionen angeboten und ein Großteil der Besucher kommt nach Bad Kissingen, um Poker zu spielen. Es gibt im Angebot einige Turniere und Cash Games werden in gleich zwei unterschiedlichen Spielformen offeriert. Die Klassiker Roulette und Blackjack dürfen natürlich auch nicht in der Spielbank Bad Kissingen fehlen. Roulette wird angeboten in der amerikanischen und in der französischen Version.

Abgerundet wird das Angebot durch das sogenannte Kleine Spiel. Dafür sind 100 Automaten vorhanden. Diese stammen unter anderem von Novoline und Merkur, wodurch renommierte Titel wie beispielsweise Double Triple Chance und Book of Ra im Portfolio enthalten sind. Bad Kissingen ist seit vielen Jahrhunderten für sein hervorragendes Glücksspielangebot bekannt und dies hat sich auch in den letzten Jahren nicht geändert. Dadurch sollte für jeden Freund des Glücksspiels ein passendes Game vorhanden sein.

Lage des Casinos Bad Kissingen

Die Spielbank Bad Kissingen kann über die Autobahn A7 erreicht werden. Wer von Westen kommt, wählt am besten die Bundesstraßen B286 und B287. Aus dem Osten kommend können die Autobahn A 71 oder die Bundesstraßen B19, B287 oder B286 genutzt werden. Besucher der Spielbank müssen einfach nur der Ausschilderung folgen. Vor der Spielbank gibt es eine ausreichende Anzahl an Parkplätze für die Gäste. Die genaue Anschrift lautet:

Spielbank Kissingen

Im Luitpoldpark 1

97688 Bad Kissingen

Telefon: 097 – 17 21 13 – 0

Die Öffnungszeiten der Spielbank Bad Kissingen liegen montags bis samstags zwischen 18:00 Uhr und 2:00 Uhr. Sonntags und an Feiertagen ist die Spielbank geöffnet von 15:00 Uhr bis 2:00 Uhr. Besucher der Spielbank müssen mindestens 21 Jahre alt sein und es findet am Eingang eine Ausweiskontrolle statt. Die Eintrittspreise betragen für das Große Spiel 2,50 € und für die Automaten 0,50 €.

Weitere Infos über die Stadt Bad Kissingen

Bad Kissingen erhielt im April 1883 die Anerkennung zum Bad und darf sich seitdem Bad Kissingen nennen. Sie ist eine Kreisstadt und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken in Bayern. Bad Kissingen liegt am südlichen Rand der Vorrhön und liegt im Tal der Saale. Der Kurort ist der älteste Gradierstandort in Europa und ist bayerisches Staatsbad. Außerdem gibt es hier den ältesten Golfplatz in ganz Bayern, der 1911 eröffnet wurde. Bad Kissingen ist in Deutschland der bekannteste Kurort überhaupt und wurde 2012 als Rosenstadt ausgezeichnet. Sehr bekannt ist der Altenberg, der sich mit einer Höhe von 284 m im Stadtteil Garitz befindet. Er ist deshalb so bekannt, weil die Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, die vielen unter ihrem Spitznamen Sisi bekannt ist, dort gerne spazieren ging. Zu ihren Ehren wurde dann auch im Jahr 1907 ein Denkmal errichtet.

Auf dem Finsterberg mit einer Höhe von 328 m befand sich der Ballinghain, der heute nur noch teilweise vorhanden ist. Er wurde vom Badearzt Franz Anton von Balling angelegt. In direkter Nähe befindet sich auch das Terrassenschwimmbad, das 1954 erbaut wurde. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Bismarckturm, der sich auf dem Sinnberg mit einer Höhe von 370 m im Stadtteil Winkels befindet. In Bad Kissingen gibt es sieben Mineralquellen. Denn die Kreisstadt befindet sich auf Salz- und Wern-Lauer-Platineral- Ablagerungen des Zechsteinmeers. Früher wurden diese ausschließlich zur Salzgewinnung genutzt, heute dienen sie auch therapeutischen Zwecken.

Spielbank Bad Kissingen Dresscode

Spielbanken achten auf einen gepflegten Kleidungsstil

Besonderheiten und Dress Codes

Bad Kissingen kann auf eine langjährige Glücksspieltradition zurückblicken. Denn schon seit dem frühen 19. Jahrhundert gibt es hier Glücksspiel. Zunächst einmal wurde überwiegend Roulette angeboten. Das Spiel wurde allerdings im Jahr 1849 verboten und auch in Bad Kissingen kam dadurch die spielerische Aktivität zum Erliegen. Als dann im Jahr 1955 das Verbot wieder aufgehoben wurde, wurde das komplette Große Spiel angeboten. Die Spielbank ging 1961 in Staatsbesitz über und sechs Jahre später wurde die Spielbank neu restauriert. Zusätzlich gab es nun nicht nur ein sehr umfangreiches Spielangebot, sondern es wurden auch noch ein Restaurant und ein Café angegliedert.

Trotz des alten Gemäuers und der langen Tradition des Glücksspiels sind die angebotenen Automaten mit modernster Technik versehen. Dadurch gibt es nicht nur die Klassiker wie Roulette oder Blackjack, sondern es wird auch das moderne Automatenspiel angeboten. Diese sind besonders beliebt, da mit geringen Einsätzen hohe Gewinne generiert werden können. Mit etwas Glück ist möglich den Jackpot zu knacken, der oft die Millionengrenze überschreitet. Die Spielbank ist für ihre sehr hohen Gewinne bekannt, so schaffte es zum Beispiel im Jahr 2000 ein deutscher Bauunternehmer den Jackpot im Wert von 1,3 Millionen DM zu knacken.

Regelmäßig werden SBPM und Poker Turniere angeboten, die auf der Webseite mit den entsprechenden Buy-Ins, dem Startgeld und den Check-In Zeiten veröffentlicht werden. SBPM wird zum Beispiel in der Variante Freeze-Out mit Re-Entry Buy-In oder als Knock-Out mit Re-Entry Buy-In angeboten. Poker gibt es in der Version Pine Apple Turnier und als Crazy Pine Apple Turnier.

Die Kleiderordnung in der Spielbank Bad Kissingen ist elegant, aber informal. Shorts oder Sportbekleidung sind nicht gewünscht, stattdessen müssen eine lange Hose und geschlossene Schuhe getragen werden. Pflicht sind auch ein Sakko oder ein Jackett, wobei eine Krawatte nicht zwingend erforderlich ist. Für die Damen bedeutet dies ein Kostüm oder elegantes Kleid. Das Mindestalter beträgt 21 Jahre und es ist ein Personalausweis erforderlich.

Spielhalle Bad Kissingen vs. online Casino

Nach unseren online Casino Erfahrungen hat die Spielhalle Bad Kissingen im Vergleich zu einem online Casino einige Vorteile, genauso aber auch einige Nachteile. Ein großer Unterschied ist natürlich die Atmosphäre, die es nur bei einem örtlichen Casino gibt. Dafür muss im Gegenzug der Nutzer von einem online Casino seine eigenen vier Wände nicht verlassen. Von unterwegs ist es möglich mit Casino Apps das Spiel auch mit dem Smartphone oder Tablet PC zu nutzen. Die weiteren Unterschiede in der Zusammenfassung:

Spielbank Bad Kissingen kann nur mit Echtgeld genutzt werden

Wer in der Spielbank Bad Kissingen spielen möchte, muss zunächst einmal einen Eintritt zahlen, dahingegen ist das Spielen in einem online Casino kostenlos bzw. es fallen keine Gebühren an. Unverbindlich sind beide Angebote, denn in der Spielbank Bad Kissingen muss nicht unbedingt gespielt werden. Wer möchte, kann auch einfach den Spielern über die Schulter schauen.

Dasselbe gilt auch bei einem online Casino, denn die Anmeldung und Registrierung sind vollkommen unverbindlich. Ein großer Vorteil ist, dass das online Casino auch im Spielgeldmodus genutzt werden kann. Bei manchen Internet Casinos ist hierfür noch nicht mal eine Anmeldung erforderlich. Mit dem Funmodus ist es möglich, sich von den Leistungen und dem Angebot des Casinos zu überzeugen, bevor es an eine Einzahlung geht. Manche Casinos bieten neuen Kunden dafür auch einen Casino Bonus ohne Einzahlung oder Casino Freispiele an.

Willkommensbonus überzeugt beim online Casino

Einen Willkommensbonus gibt es nur bei dem online Angebot. Hierbei handelt es sich um einen Bonus, mit dem die erste oder manchmal auch mehrere Einzahlungen neuer Kunden belohnt werden. Die Bonushöhe hängt davon ab, wie hoch die getätigte Einzahlung ist. Der Klassiker ist der 100 % Bonus bis 100 €. Dies bedeutet, dass Einzahlungen ab einen bestimmten Mindestbetrag verdoppelt werden. Wer zum Beispiel zehn Euro einzahlt, erhält einen Bonus in Höhe von zehn Euro und hat somit auf seinem Konto 20 €. Bei 50 € werden 50 € Bonus gutgeschrieben und für den maximalen Bonus ist eine Einzahlung in Höhe von 100 € erforderlich.

Wer allerdings mehr einzahlt, erhält trotzdem nur maximal die 100 €. Mit diesem Bonus möchte das Casino neue Kunden gewinnen, denn der Konkurrenzkampf ist groß, da ständig neue Casinos auf den Markt kommen. Allerdings hat ein Casino nichts zu verschenken, daher ist solch ein Angebot immer an Bonusbedingungen geknüpft, die der Spieler erfüllen muss, bevor er eine Auszahlung beantragen kann. Schafft es der Kunde nicht, den Rollover zu bewältigen, dann werden das Bonusgeld und die mit dem Bonus generierten Gewinne wieder vom Konto gelöscht. Die Bedingungen nehmen wir genauso wie die Bonushöhe in unserem Casino Bonus Vergleich näher unter die Lupe.

Auswahl an Spielen ist unterschiedlich

Wie in der Spielbank Bad Kissingen nehmen die Spielautomaten den größten Rahmen im Portfolio beim Internet Casino ein. Trotzdem gibt es Unterschiede bei der Auswahl einspielen. So gibt es zum Beispiel online Casinos, bei denen gibt es jede Menge Spielautomaten, teilweise befindet sich die Anzahl im fünfstelligen Bereich. Bei diesen Casinos handelt es sich um sogenannte Multi Casinos, dies bedeutet, dass sie die Software von verschiedenen Automatenherstellern nutzen. Darunter unter anderem auch Novoline und Merkur, sodass teilweise dieselben Titel vorhanden sind wie in der Spielbank Bad Kissingen.

Besonders auffällig ist der Unterschied bei den klassischen Tischspielen. Während Bad Kissingen hier nur Roulette, Black Jack und Poker offeriert, gibt es in einem online Casino zusätzlich noch viele weitere Tisch- und Kartenspiele, wie zum Beispiel das Würfelspiel Craps, das Kartenspiel Baccarat oder aber auch Lotterien, zu denen zum Beispiel Bingo und Keno zählen. Somit sind auch im Internet beste Online Casino Spiele vorhanden.

Sicherheit und Seriosität

Viele denken, dass ein online Casino nicht seriös ist. Dabei muss auch die Internetvariante eine entsprechende Glücksspiellizenz besitzen, damit sie das Spielangebot Kunden aus Deutschland offerieren darf. Die Genehmigung wird inklusive der Lizenznummer in der Regel im Fußbereich der Webseite angegeben. Stammt die Lizenz ausdenken, wie zum Beispiel aus Malta oder Gibraltar, ist sichergestellt, dass auch das online Angebot seriös ist und es keinen Betrug oder Abzocke gibt.

So wird von der Regulierungsbehörde, die die Lizenz ausgegeben hat, regelmäßig geprüft, ob der Zufallsgenerator ausreichend vor Manipulationen geschützt ist. Außerdem müssen die Gelder der Kunden getrennt von den Geschäftskonten aufbewahrt werden. Es gibt aber noch weitere Indizien, die zeigen, dass ein online Casino nicht betrügt. Dazu gehört zum Beispiel die Zusammenarbeit mit renommierten Zahlungsdienstleistern. Schließlich kann es sich kein Unternehmen aus der Finanzbranche erlauben, mit einem schwarzen Schaf der Glücksspielbranche zusammenzuarbeiten. Unser bestes Casino mit PayPal arbeitet daher nicht nur mit PayPal, sondern noch mit vielen weiteren eWallets oder Kreditkartenunternehmen zusammen.

Online Casino Lizenzen

Die Seriösität von Online Casinos kann schnell anhand verfügbarer Lizenzen überprüft werden

Fazit Spielhalle Bad Kissingen:

Die Spielbank Bad Kissingen gehört zu den ältesten Spielbanken in Bayern. In Bad Kissingen kann bereits seit 1796 gespielt werden. Das erste angebotene Spiel war Roulette. Allerdings wurde es im Jahr 1849 wieder verboten. Fast 100 Jahre später wurde dann in Bad Kissingen eine Spielbank eröffnet, die nicht nur Roulette, sondern das Große Spiel anbot. In den Anfangsjahren war das Casino privat, allerdings wurde es 1961 verstaatlicht und ging in den bayerischen Staatsbetrieb über. 1968 erfolgten eine umfassende Renovierung der Räumlichkeiten und ein Umbau. Unter anderem wurden ein Café und ein Restaurant eröffnet.

Inzwischen wird zum Beispiel Roulette an fünf Tischen angeboten. Für Blackjack gibt es einen Tisch und Poker wird an mehreren Tischen offeriert. Poker gibt es in verschiedenen Varianten, wie zum Beispiel in der Form von Texas Holdem. Beim Roulette muss ein Mindesteinsatz in Höhe von einem Euro getätigt werden. Pokerturniere finden regelmäßig immer freitags und samstags statt und werden auf der Webseite angegeben. Es gibt rund 100 verschiedene Slotspiele, darunter unter anderem Videopoker, elektronisches Roulette oder elektronisches Bingo. Das Casino ist gut besucht und überzeugt mit seiner Atmosphäre, sodass echtes Casino Feeling aufkommt.

600€ Bonus bei Dunder Casino