Wie lange dauert die Joyland Casino Auszahlung?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.10.2020

Die Auszahlung im Joyland Casino ist ein Thema für jeden Kunden, der nicht nur spielen, sondern auch gewinnen möchte. Irgendwann ist eine Auszahlung der Gewinne fällig und dann ist es ein großer Vorteil, die Auszahlungsregeln genau zu kennen. Insbesondere spielt die Auszahlungsdauer eine wichtige Rolle, aber es gibt auch noch andere Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Nicht zuletzt sollte genau geklärt werden, ob bei einer Auszahlung eine Gebühr fällig wird, denn jede Gebühr wird vom Gewinn abgezogen. Wir haben uns die Auszahlungsregeln im Joyland Casino genau angeschaut und alle wichtigen Details zusammengetragen.

Die Joyland Casino Auszahlung im Überblick

  • 4 Tage Wartezeit vor Bearbeitung des Auszahlungsantrags
  • Auszahlungsdauer mindestens 5-6 Tage (je nach Zahlungsmethode)
  • Gebühr nur bei Auszahlung per Express-Bankscheck
  • Viele Zahlungsmethoden: PayPal, Neteller, Skrill, Banküberweisung u.a.
  • Keine Auszahlung bei aktivem Bonus

Wichtige Mitteilung: Das Joyland Casino ist jetzt ein Teil vom William Hill Casino Club. Probiert doch daher mal das Angebot vom William Hill Casino. Alternativ könnt Ihr euch auch bei unserem großen Casino Test über die neuesten Angebote in Kenntnis setzen.

Weiter zum Joyland Casino

Relativ lange Auszahlungsdauer durch Wartezeit

Die Auszahlung im Joyland Casino wird erst 4 Tage nach dem Auszahlungsantrag initiiert. Eine Ausnahme gibt es lediglich für Kunden mit sehr hohem Umsatz (VIPs). Die meisten Kunden müssen sich jedoch gedulden, wenn eine Auszahlung steht. Die Wartezeit hat allerdings den Vorteil, dass der Kunde die beantragte Auszahlung rückgängig machen kann. Für diesen Zweck gibt es extra im Zahlungskonto einen Button, mit dem eine Stornierung durchgeführt werden kann. Solange die Auszahlung noch nicht bearbeitet wird, ist es möglich, das Geld doch nicht auszuzahlen.

joyland auszahlungen

Wenn der Kunde nach einer Stornierung einen erneuten Auszahlungsantrag stellt, beginnt die Wartezeit erneut. Insgesamt ist die Auszahlungsdauer im Joyland Casino durchschnittlich, denn es gibt viele andere Online-Casinos, die ebenfalls eine Wartezeit von 4 Tagen haben bei Auszahlungen. Insofern ist das Joyland Casino weder besonders schnell noch besonders langsam. Aus Sicht der meisten Kunden wäre es allerdings wünschenswert, wenn die Wartezeit komplett verschwinden würde.

Komplette Auszahlungsdauer abhängig von Zahlungsmethode

Die Auszahlungsdauer ist die Summe der Wartezeit plus Bearbeitungsdauer plus Transaktionsdauer. Die Bearbeitungsdauer liegt bei maximal 24 Stunden, so dass bei jeder Auszahlung eine Mindestdauer von 5-6 Tagen vorhanden ist. Die schnellsten Zahlungsmethoden sind PayPal, Neteller, Skrill und ClickandBuy mit maximal 6 Tagen Auszahlungsdauer. Bei einer Auszahlung per Banküberweisung muss der Kunde insgesamt mit einer Auszahlungsdauer von 8-11 Tagen rechnen. Die Auszahlung mit VISA dauert 9-13 Tage.

Eine Auszahlung per Express-Bankscheck dauert maximal 7 Tage. Die Auszahlung über einen normalen Bankscheck dauert hingegen 18-25 Tage. Eindeutig im Vorteil sind die E-Wallets, aber auch die Banküberweisung ist hinsichtlich der Dauer durchaus noch akzeptabel. Es gibt noch mehr Zahlungsmethoden zur Auswahl, die jedoch im deutschsprachigen Raum eher weniger verbreitet sind. Es lohnt sich aber, bei der Auszahlung zu schauen, welche Zahlungsmethoden verfügbar sind, um die beste Zahlungsmethode auswählen zu können.

Nicht jede Zahlungsmethode ist immer verfügbar

Bei der Joyland Casino Auszahlung ist nach unseren Joyland Casino Erfahrungen meist nur eine kleine Auswahl an Zahlungsmethoden verfügbar. In der Regel werden nur die Zahlungsoptionen angeboten, die auch schon bei Einzahlungen genutzt wurden. Das ist durchaus üblich und der Kunde kann sich auf diese Regel einstellen. Schon bei der Einzahlung sollte eine Zahlungsmethode genutzt werden, die später für eine Auszahlung geeignet ist. Auch deswegen sind die E-Wallets in der Regel die beste Wahl. Eine Auszahlung per Scheck oder Banküberweisung ist allerdings immer möglich. Besondere Vorsicht ist allerdings geboten bei den verwendeten Währungen.

joyland einzahlungen

Das Konto im Joyland Casino sollte die gleiche Währung nutzen wie das Auszahlungsskonto, da ansonsten durch die Währungskonvertierung zusätzliche Kosten entstehen. In der Regel dürfte diese aber kein Problem sein. Nur Kunden, die aus unerfindlichen Gründen nicht Euro als Währung wählen, können an dieser Stelle Probleme bekommen. Grundsätzlich sollte ein Glücksspiel-Fan immer darauf achten, dass nur eine einzige Währung genutzt wird. In Europa sollte dies standardmäßig der Euro sein, da ansonsten irgendwann immer ein Währungsumtausch erforderlich ist.

Joyland Casino Auszahlung in der Regel gebührenfrei

Fast alle Auszahlungen im Joyland Casino sind gebührenfrei. Nur bei Auszahlungen per Scheck werden individuell Gebühren berechnet, die allerdings relativ hoch sein können. Alleine schon aus diesem Grund ist es nicht sinnvoll, die Auszahlung per Scheck zu nutzen. Es gibt nur sehr wenige gute Gründe, eine Auszahlung per Scheck vorzunehmen, denn ein Bankkonto sollte jeder Online-Spieler mindestens haben. Die Banküberweisung ist eine gebührenfreie Zahlungsmethode und hat gegenüber den E-Wallets nur den Nachteil, dass die Auszahlung etwas länger dauert. Die anfallende Gebühr wird vor der Auszahlung angezeigt, so dass der Kunde die Auszahlung gegebenenfalls noch abbrechen kann. Im Zweifel ist es immer sinnvoll, vor der Auszahlung den Kundenservice zu kontaktieren, um sich über aktuelle Gebühren zu informieren.

Mindestauszahlung bei den Zahlungsmethoden beachten

Die Mindestauszahlung liegt bei den meisten Zahlungsmethoden zwischen 10 und 20 Euro. Eine unschöne Ausnahme ist die Auszahlung per Express-Bankscheck, denn bei dieser Zahlungsmethode liegt der Mindestbetrag bei 100 Euro. Das ist allerdings auch durchaus nachvollziehbar, denn durch die relativ hohen Gebühren würde es sich kaum lohnen, eine kleine Auszahlung zu machen. In der Regel sollte es immer möglich sein, eine Auszahlung wunschgemäß durchzuführen. Der Mindestbetrag ist bei den meisten Zahlungsmethoden im üblichen Rahmen, so dass auch Spieler mit kleinen oder normalen Budgets keine Probleme haben, ihre Gewinne auszuzahlen.

Nicht bei laufendem Bonus im Joyland Casino auszahlen

Anders als die meisten anderen Online-Casinos erlaubte das Joyland Casino eine Auszahlung bei laufendem Bonus. Allerdings führt die Auszahlung immer dazu, dass der komplette Bonus inklusive aller bereits erreichten Bonusgewinne komplett gestrichen wird. Besonders unangenehm ist dabei, dass es nicht einmal einen Warnhinweis vor der Auszahlung gibt. Deswegen kann an dieser Stelle nur davon abgeraten werden, bei laufendem Bonus auszuzahlen. Im Kundenkonto lässt sich sehr leicht nachvollziehen, ob ein Bonus komplett umgesetzt worden ist.

Überblick: Die Top5 Casino-Boni im Vergleich

Online SpielothekBonusSoftwareGutschein einlösen
1. 100% bis 100€
Bedingung: 40x B
***** Einlösen
Info: Voodoodreams Casino Bonus
2.
Platincasino
9,5/10
100% bis 252€
Bedingung: 25x B und Ersteinzahlung
***** Einlösen
Info: Platincasino Bonus
3.
Metal Casino
9,4/10
100% bis 100€
Bedingung: 25x B
netent-small ***** Einlösen
Info: Metal Casino Bonus
4.
Vera & John
9,4/10
200% bis 100€
Bedingung: 40x B
***** Einlösen
Info: Vera & John Bonus
X
Ihr Code:
Aktuelle Gutscheine von :
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Insbesondere beim Joyland Casino Bonus für Neukunden ist es wichtig, diese Bonusregel so beachten, da der eigentlich lukrative Bonus ansonsten sehr schnell komplett vom Konto verschwindet. Sollten irgendwelche Zweifel daran bestehen, dass der Bonus bereits frei gespielt ist, sollte in jedem Fall ein Kontakt zum Kundenservice hergestellt werden, um diese Frage endgültig zu klären. Wenn der Kundenservice bestätigt, dass eine Auszahlung ohne Bonusverlust möglich ist, kann garantiert nichts mehr passieren. Grundsätzlich ist es bei keinem Online-Casino möglich, einen Bonusgewinn vorzeitig auszuzahlen. Das ist aber in der Praxis kein Problem, solange sich der Kunde daran hält. Beispielsweise dürfen die Kunden auch den EuroGrand Casino Bonus, den Casinoclub Bonus und den 888Casino Bonus nicht vorzeitig auszahlen.

Bei Inaktivität rechtzeitig eine Joyland Casino Auszahlung machen

Wenn ein Kunde über einen langen Zeitraum sein Konto bei Joyland Casino nicht nutzt, wird eine Gebühr für das Konto fällig. Solange der Kunde aktiv ist, ist das Konto komplett kostenlos. Erst nach 24 Monaten greift die Inaktivitäsregel, die dazu führt, dass monatlich eine Gebühr vom Guthaben abgezogen wird. Es wäre sehr ärgerlich, wenn du diese Gebühr bezahlen müsstest, denn diese Gebührenproblematik lässt sich sehr leicht durch eine rechtzeitige Auszahlung vermeiden. Grundsätzlich raten wir allem Online-Spielern dazu, ungenutzte Beträge auf Casino-Konten auszuzahlen.

Nach unseren Erfahrungen ist es völlig problemlos möglich, bei nahezu allen Online-Casinos eine sehr schnelle Einzahlung zu machen, so dass es keinen Grund gibt, das Geld auf dem Casino-Konto zu lassen. Bei der Auszahlung muss aber, wie oben bereits erwähnt, beachtet werden, dass kein Bonus aktiv sein darf. Gegebenenfalls ist es sinnvoll, zuerst den Bonus frei zu spielen und danach die Auszahlung zu machen. Gebühren werden immer nur erhoben, wenn Guthaben auf dem Konto ist. Die Gebühren werden nicht bei der nächsten Einzahlung erhoben. Insofern löst die Auszahlung zum richtigen Zeitpunkt das Gebührenproblem vollständig. Der Kunde muss keine nachträgliche Gebührenrechnung im Joyland Casino fürchten.

Weiter zum Joyland Casino
Dunder Casino Bonus