Cash gewinnen – Endlich ein funktionierendes Roulette System

Roulette gilt als einer der Spieleklassiker in praktisch allen Casinos rund um den Globus. Wenn die kleine Kugel in den Kessel geworfen wird und dort höchst dramatisch ihre Runden dreht, gibt es wohl kaum jemanden, dem das Herz nicht bis zum Halse schlägt. Vor allem wenn eigenes Geld auf Rot, Schwarz, eine Kombinationsmöglichkeit oder vielleicht sogar auf eine einzelne Zahl gesetzt wird, fiebern alle Spieler mit. Schließlich entscheidet die kleine Kugel über Gewinnsumme, Verluste und die Freude am Glücksspiel.

So alt wie das Roulette als Spiel bereits ist, so alt sind auch die Versuche ein funktionierendes Roulette System zu entwickeln, bei dem nicht nur die eigenen Gewinnchancen, sondern auch die damit einhergehenden Gewinnsummen um ein Vielfaches steigen. Doch wer sich schon einmal eingehend mit der Materie beschäftigt hat, dem wird sicherlich klar geworden sein, dass es die eine Strategie nicht geben kann und dementsprechend auch niemals geben wird. Roulette ist schließlich ein Glücksspiel und so lange Spieler nicht versuchen die Kugel oder andere Utensilien zu manipulieren, wird es ihnen niemals möglich sein, den Ausgang der Kugel vollständig kontrollieren zu können. Gleichzeitig wiederum ist es ebenfalls nicht möglich alle denkbaren Ausgänge in den eigenen Setzvorgang einzuplanen und so mit den eigenen Tipps stets auf der richtigen Seite zu liegen. Gäbe es ein derartiges System, würde Roulette als klassisches Casinospiel vermutlich relativ schnell aus dem Verkehr gezogen, da sich kein Casinobesitzer mit einem fehlerhaften oder manipulierbaren Spiel brüsten würde.

Diese Erkenntnisse gelten für reale Casinos ebenso unumstößlich wie für Online Casinos, die immer wieder Online Roulette mit Echtgeld als Option für interessierte Spieler anbieten. Dennoch hat die Vergangenheit gezeigt, dass es durchaus den einen oder anderen Tipp gibt, mit dem Spieler zwar kein funktionierendes Roulette System auf die Beine stellen, aber dennoch den einen oder anderen etwas sichereren Gewinn kassieren können. Nachfolgend werden genau diese Tipps verraten.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick
  • Roulette als beliebter Spieleklassiker
  • Spielglück basiert auf Zufall
  • funktionierendes Roulette System bislang nicht gefunden
  • verschiedene Tipps helfen Gewinnchance evtl. zu steigern

Weiter zum Casino Vergleich
 

Die Grundregeln für ein funktionierendes Roulette System

Unabhängig davon, ob ein funktionierendes Roulette System existieren kann oder nicht, dürfte jedem Spieler klar sein, dass zunächst einmal die Grundregeln des Spiels verstanden werden müssen. Erst danach können Spieler versuchen sich Gedanken über verschiedene Gewinnstrategien zu machen. Dementsprechend erfolgt nun eine kurze Einführung in das Roulettespiel, welche die Basisregeln kurz erläutert. Die wichtigsten Elemente sind:

  • die Kugel
  • der Kessel
  • zahlen von 0 bis 36
  • verschiedene Chancen

Zu Beginn dürfen Spieler individuell festgelegte Geldbesätze auf dem Tableau, dem Spielfeld des Roulettes setzen. Es ist möglich auf die beiden Farben Rot oder Schwarz zu setzen, die Null zu wählen oder direkt auf eine der 36 verschiedenen Zahlen zu tippen. Auch Kombinationsmöglichkeiten sind denkbar, wenn beispielsweise das eigene Geld auf die Ecke zwischen vier Zahlendfeldern gelegt wird. Generell gilt, je geringer die Chance, dass das getippte Ereignis eintritt, desto höher fallen auch die Gewinne aus. Da die Zahlen im Kessel abwechselnd rot und schwarz hinterlegt sind, gibt es demnach beim Tipp auf Rot oder Schwarz den denkbar kleinsten Gewinn. Den größten Gewinn hingegen können diejenigen verzeichnen, die mit ihrem Tipp auf nur eine einzige Zahl richtig gelegen haben.

Mit diesem Grund- oder Basiswissen zum Thema Roulette bestünde theoretisch die Möglichkeit ein eigenes und vor allem auch funktionierendes Roulette System zu entwickeln. Da dies aber, wie weiter oben bereits erläutert wurde, praktisch nicht möglich ist, heißt es nun die wichtigsten Tipps zu beherzigen, die dabei helfen können individuelle Gewinne und Verluste im richtigen Rahmen zu behalten.

Tipp 1: Das richtige Casino macht den Unterschied

Da die meisten Casinos heutzutage Roulette als Spiel in ihr Repertoire aufgenommen haben, gehen viele Glücksritter davon aus, dass es grundsätzlich egal ist, bei welchem Casino sie sich registrieren. Viele sind der Meinung, dass ein Casino so gut wie das andere sei, um online Roulette zu spielen. Schon der Blick auf den großen Casino Vergleich zeigt allerdings, dass diese Annahme so von Experten nicht unterschrieben werden kann. Zwischen den einzelnen Online Casinos dieser Welt existieren gehörige Unterschiede, die sich schon allein anhand der Seriosität der dahinterstehenden Anbieter präsentieren können. Darüber hinaus existieren aber auch Casinos, die hinsichtlich des Roulettes deutlich Abstufungen ermöglichen.

Diese Annahme erklärt sich vor allem aufgrund der Tatsache, dass nicht jedes Casino die hauseigenen Bonusangebote im Roulette freispielen lässt. Viele Online Casinos ködern ihre neuen Kunden zwar mit exorbitant erscheinenden Bonusangeboten, grenzen in den zugehörigen Bonusbedingungen dann aber Roulette als spielbares Game aus. Wer sein Glück aber dennoch beim Roulette versuchen möchte, der sollte demnach schon bei der Annahme eines Bonusangebots darauf achten, welche Versprechungen tatsächlich gemacht werden. Ein positives Beispiel für ein Casinos, das nicht nur einen Bonus an neue Kunden vergibt, sondern dieses Angebot auch für Roulette gültig werden lässt, ist der CasinoClub. CasinoClub Erfahrungen loben neben dem tollen Bonusangebot immer wieder auch die angenehme Atmosphäre sowie die großzügige Spielauswahl. Roulette-Liebhaber können bei diesem Casino sicher sein, auf einen seriösen Anbieter gestoßen zu sein.

casinoclub_willkommensbonus1

Stand: Dezember 2017
Casinoclub Bonus für Neukunden:

Ersteinzahlungsbonus für Neukunden:

  • Einzahlungsbonus 100% bis zu 1000€
Gutschein anzeigenIhr Gutscheincode: *****

Tipp 2: Die Schwächen des Tisches ausnutzen

Was sich auf den ersten Blick etwas merkwürdig anhört, ist in der alltäglichen Praxis in realen Casinos vielerorts längst Gang und Gäbe geworden. Da es sich beim Kessel eines Roulettespiels stets um ein von Menschenhand gefertigtes Instrument handelt, kann es zu verschiedenen nicht kontrollierbaren Unebenheiten kommen, die sich auf den Spielverlauf auswirken können. Kleine Kratzer beispielsweise können eine Kugel in ihrem Lauf blockieren, sodass eine bestimmte Zahl unter Umständen häufiger gezogen wird als eine andere. Viele Spieler verwenden Stunden oder gar Tage darauf einen Tisch in einem echten Casinos auszukundschaften und mithilfe einer genauen Dokumentation die Schwachstelle des Kessels auszuloten. Neben der analogen Beobachtung werden häufig auch verschiedene Hilfsmittel zurate gezogen. All diese Methoden sind in realen Casinos nicht erlaubt und können zum Hausverbot führen.

In den Online Casinos erweist sich diese fragwürdige Methode als doppelt undurchführbar. Neben dem Balanceakt zur Illegalität, der an dieser Stelle vollzogen werden müsste, handelt es sich bei den Online Roulettetischen lediglich um Softwareprogrammierungen, die kleine Unebenheiten im Kessel nicht zulassen. Es gibt dort keine Kerben, welche die Kugel frühzeitig blockieren und dementsprechend würde auch eine Beobachtung nichts nützen. Sämtliche Casinospiele werden in seriösen Online Casinos via Zufallsgenerator gesteuert. Dieser wird mehrfach und regelmäßig von verschiedenen Kommissionen untersucht und geprüft, weshalb eine Manipulation ebenso ausgeschlossen ist wie eine Unregelmäßigkeit im Ablauf.

Tipp 3: Das Martingale-System

Wer schon einmal versucht hat eine funktionierende Roulette Strategie umzusetzen, der hat mit Sicherheit auch schon vom sogenannten Martingale-System gehört. Hierbei handelt es sich angeblich um ein funktionierendes Roulette System, auf das vor allem Anfänger relativ häufig hereinfallen. Dabei stehen die Chance beim Spiel mit diesem System eher schlechter als besser und ehe Spieler sich versehen, haben sie plötzlich eine dicke Null auf ihrem Bankkonto stehen. In diesem Fall kann auch der Bonus nichts mehr helfen. Die grundlegenden Regeln des Martingale-Systems sind relativ einfach erklärt:

  • gesetzt wird immer entweder auf Rot oder immer auf Schwarz
  • der Starteinsatz beträgt beispielsweise 1€
  • wenn der Einsatz verloren wird, erfolgt eine Verdopplung
  • wenn der Einsatz gewonnen wird, wird wieder bei 1€ angefangen

Mithilfe dieses Systems soll angeblich jeder Betrag, der verloren wird, um das doppelte wieder zurückgewonnen werden. Tatsächlich funktioniert das System in der Realität nicht, da der maximale Gewinn nach mehreren Runden immer nur so groß ist, wie der Einsatz, der bereits verloren wurde. Anstatt zu gewinnen, kann die Bilanz nach dieser Taktik maximal als ausgeglichen, im schlimmsten Fall allerdings als negativ eingestuft werden. Lediglich diejenigen Spieler, die immer gleich in der ersten Runde gewinnen, können überhaupt einen Gewinn verbuchen.

Fazit: Nicht mehr als Schall und Rauch

All diejenigen Spieler, die sich Hoffnungen auf ein funktionierendes Roulette System gemacht haben, müssen erkennen, dass die vielfach versprochenen Strategien in den meisten Fällen eher hinderlich als förderlich sind. Das Martingale-System funktioniert genauso wenig wie jede andere populäre Methode, da Roulette schlicht und ergreifend ein Glücksspiel ist, bei dem sich die eintreffenden Ereignisse nicht voraussehen lassen. Wer dennoch möglichst auf der sicheren Seite bleiben möchte, der sollte versuchen die eigenen Verlustgrenzen durch selbst gewählte Limits zu stabilisieren. Auf diese Weise werden zu hohe Verluste ausgeschlossen. Auch ein maximales Gewinnlimit kann bisweilen als überaus hilfreich eingestuft werden. Wer sich beispielsweise von vornherein sagt, dass er aufhört, wenn er 100,00 Euro gewonnen hat, geht dem Risiko aus dem Weg die erzielten Gewinne wieder zu verlieren.

Eine weitere Möglichkeit, um das eigene Spiel am Roulettetisch zu unterstützen, ist die Berücksichtigung verschiedener Bonusangebote, die von unterschiedlichen Anbietern offeriert werden. Neben dem klassischen Einzahlungsbonus gibt es auch Angebote, die einen Online Casino no deposit Bonus offerieren. Diese Aktionen gelten häufig nicht nur für die Desktop Version der Casinos, sondern auch für das Roulettespiel via App. Der Mobile Casino Apps Vergleich kann in dieser Hinsicht weitergehend informieren.

Weiter zum Casino Vergleich
 

Weitere interessante Roulette Informationen

Spintastic Bonus mit PayPal