Eurogrand VIP Club – die VIP Stufe/Level beim Casino

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.04.2019

Das Eurogrand Casino genießt seit Jahren in der Online Glücksspielszene einen ausgezeichneten Ruf und dies bei Fachleuten und Kunden gleichermaßen. Das Unternehmen, welches mit einer EU Lizenz auf Gibraltar ausgestattet ist, gehört zur renommierten britischen William Hill Group. In Sachen Software vertraut Eurogrand komplett auf den britischen Programmierer Playtech, welcher mittlerweile zur gleichen Firmengruppe zählt. Unsere Eurogrand Casino Erfahrungen besagen, dass sich der Onlineanbieter vornehmlich an Freizeitspieler wendet. Umso spannender ist es, sich einmal den Eurogrand VIP Club eingehender zu betrachten. Was bieten die Briten und lohnt sich eine Mitgliedschaft tatsächlich?

Die wichtigsten Fakten zum Eurogrand VIP Club

  • Jedes Spiel bringt Treuepunkt
  • Individueller Kundenbetreuer
  • Höhere Einsatz- und Einzahlungslimits
  • Schnellere Auszahlungszeiten
  • High Roller stoßen trotzdem an Limits

Der Eurogrand VIP Club unter der Lupe – automatische Mitgliedschaft

In den Eurogrand VIP Club können sich User weder einkaufen noch einen förmlichen Beitritt beantragen. Automatisch nach der Registrierung wird jeder neue Kunde quasi Mitglied in der Gemeinschaft. Natürlich wird mit der Anmeldung kein VIP Status erreicht, doch jeder eigene Umsatz im Casino wird von Eurogrand mit Punkten belohnt. Für 1000 sogenannte Comp gibt es einen Euro als Rückvergütung Prinzipiell entspricht ein Euro Umsatz einem Comp. Dies mag jetzt etwas schwierig klingen, ist es aber nicht.

eurogrand_vip-club

Eigentlich muss sich der User mit diesen Dingen nicht beschäftigen, da Eurogrand die Punkte automatisch dem Spielerkonto gutschreibt. Je höher die Compzahl steigt, umso näher ist der User seinem Eurogrand VIP Level.

Eurogrand Bonus: High Roller können sofort durchstarten

Der Eurogrand Bonus Code für neue Spieler, welche sofort mit hohen Summen starten möchten, hat einen aktuellen Wert von maximal 1.000 Euro. Er berechnet sich zu 25 Prozent an der ersten eigenen Einzahlung. Dies heißt also, wer sofort 4.000 Euro zu EuroGrand überweist, startet direkt mit 5.000 Euro auf dem Spielerkonto durch. zusätzlich gibt es 25 Freispiele kostenlos für jeden neuen Kunden dazu. Die Durchspielbedingungen besagen, dass sowohl die Bonussumme als auch die Einzahlung 12mal eingesetzt werden müssen, ehe eine Auszahlung beantragt werden kann. Summarisch mögen die 36.000 Euro zwar im ersten Moment hoch erscheinen, aber für echte High-Roller dürfte die Vorgabe problemlos zu erfüllen sein. Die zweite Einzahlung wird vom Casino ebenso belohnt und mit 60 Prozent gepusht, maximal jedoch bis zu 500 Euro.

eurogrand_bonus-25-FS

Zu beachten ist die Wertigkeit der Games. Zu 100 Prozent erfüllen nur die Rubelkarten und die Slots die Überschlagsbedingungen. Roulette wird beispielsweise mit 25 Prozent angerechnet, Black Jack nur mit 20 Prozent.

Die VIP Stufen – keine genauen Infos in den Geschäftsbedingungen

Die Frage, ab wann der Spieler ein Eurogrand VIP ist, kann selbst der Onlineanbieter nicht genau beantworten. Die Manager des Casinos beobachten das Spielverhalten und die erspielten Punkte. Sind sie der Meinung die erste VIP Stufe ist erreicht, wird der Kunde kontaktiert und offiziell in den Club eingeladen. In diesem Moment öffnet sich das Tor zu Sonderbonifikationen, Spezialgewinnen und höhere Wettprivilegien. Des Weiteren ändert sich der Umrechnungsfaktor der Punkte im Treueprogramm zugunsten des Kunden.

Geschenke und Verlosungen – Regelmäßige Aktionen, jedoch nicht auf dem Topniveau

Der Eurogrand VIP Club startet selbstverständlich regelmäßig Aktionen für seine Mitglieder. Die Spezialgeschenke und Sonderbonusprogramme werden in der Regel nicht öffentlich beworben, sondern per Email individuell vergeben. Die Offerten von Eurogrand sind jedoch vergleichsweise gering, da es beim Casinoanbieter wenige echte Profispieler gibt. Die absoluten Top Gambler des Casinos können aber schon mit Einladungen zu Special Events wie Wochenendreisen oder exklusiven VIP Partys rechnen.

Der spezielle Kundensupport – Individuelle Betreuung der Spieler

Sobald ein Eurogrand Kunde die VIP Stufe erklommen hat, wird ihm ein individueller Betreuer zugeordnet, welcher sinnbildlich die Aufgabe hat, ihm „den roten Teppich“ auszurollen. Der VIP Manager ist jederzeit direkt für den Kunden ansprechbar, erläutert die einzelnen Aktionen und hilft bei technischen Problemen. Ziel ist es, den VIP-lern ein „Rundum Sorglospaket“ angedeihen zu lassen.

eurogrand_vip-club-serviceleistungen

VIPs und das Geld – Schnellere Auszahlungen ja, aber das Limit stört

Die Einsatzlimits im Eurogrand Casino sind doch sehr beschränkt. Höhere Spielsummen wie maximal 1.000 Euro bei den Klassikern pro Runde oder 20 Euro pro Spin an den Slotmaschinen sind kaum möglich. Dies ist sicherlich nicht der ideale Tummelplatz für professionelle High Roller. Noch abträglicher ist jedoch die monatliche Höchstauszahlungssumme von 9.000 Euro. Alle Gewinne, welche über dieser Grenze liegen werden in gleichen monatlichen Raten überwiesen.

Grundsätzlich setzt Eurogrand vor jede Auszahlung eine viertägige Wartefrist, ehe die Bearbeitung eingeleitet wird. Zumindest in diesem Bereich kann man als VIP Spieler Vorteile genießen. Je nach aktuellem Status werden die Gewinnabhebungen sofort veranlasst oder nach ein oder zwei Werktagen.

Fazit: Eurogrand VIP ja, High Roller eher nein

Da bei Eurogrand die Freizeitspieler augenscheinlich im Fordergrund stehen, fällt das Casinotreueprogramm eher mager aus. Bewertet wird vom Onlineanbieter vornehmlich das Spielaufkommen, weniger die Einsatzhöhe. Die Vorteile, welche der VIP Club bietet, sind zwar recht angenehm, aber so richtig kommen die High Roller trotzdem nicht zum Zuge. Die Stärken von Eurogrand liegen eher in anderen Bereichen beispielsweise in einer der perfekten Homepage und der grafischen Darstellung der Games.

Weiter zu Eurogrand Casino >>
600€ Bonus bei Dunder Casino