Casino.com Auszahlung Dauer: Unsere Erfahrungen mit dem Auszahlen des Guthabens in diesem Online Casino

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 19.01.2019

Ein Glücksspiel-Fan, der sich für ein Casino interessiert, sollte sich grundsätzlich schon vor der Registrierung damit beschäftigen, wie eine Auszahlung funktioniert und wie lange die Auszahlung dauert. Viele Glücksspiel-Fans machen den Fehler, dieses Thema erst kurz vor der ersten Auszahlung genauer zu betrachten und erleben dann unter Umständen die eine oder andere nicht so schöne Überraschung. Bei Casino.com werden die Regeln für Auszahlungen sehr transparent angegeben, so dass der Kunde sich schon vor der Registrierung sehr einfach umfassend informieren kann. Da eine Auszahlung eines möglichst hohen Gewinnes eines der wichtigsten Ziele viele Glücksspiel-Fans ist, sollte jeder angehende Kunde von Casino.com genau wissen, wie die Auszahlung funktioniert.

Auszahlung bei Casino.com – Alle wichtigen Details

  • Auszahlung und Einzahlung mit gleicher Zahlungsmethode (wenn möglich)
  • Bearbeitungszdauer: 72 Stunden (24h bei VIPs)
  • Auszahlung kann in Bearbeitung noch abgebrochen werden
  • Auszahlungsmethoden: Banküberweisung, Skrill, Neteller, WebMoney, Click2Pay, Bankscheck
  • Auszahlung nicht in Bonusphase möglich
Jetzt bei Casino.com 3200€ Willkommensbonus kassieren

Wichtige Regeln für die Auszahlung bei Casino.com

Eine Auszahlung bei Casino.com kann nur dann stattfinden, wenn der Kunde seine Identität belegt. Das geschieht, indem der Kunde einen gescannten Lichtbildausweis und eventuell auch eine gescannte Kreditkarte einschickt. Alternativ ist es auch möglich, diese beiden Dokumente zu fotografieren mit einer Digitalkamera und die Bilder hoch zu laden. Es kann 1-2 Tage dauern, bis der Kundenservice die Dokumente geprüft und das Konto für Auszahlungen freigeschaltet hat. Deswegen ist es durchaus sinnvoll, die Verifizierung, die nur vor der ersten Auszahlung durchgeführt werden muss, schon frühzeitig zu erledigen. Ansonsten dauert die erste Auszahlung bei Casino.com  entsprechend länger. Nach unseren Casino.com Erfahrungen  ist es sehr unkompliziert, die Verifizierung mithilfe geeigneter Dokumente durchzuführen.

casinocom Spiele

Wichtig ist nur, dass alle Daten auf den Scans bzw. Fotos gut so erkennen sind. Ansonsten wird eine Nachbesserung verlangt. Wer gleich auf eine gute Qualität achtet, sollte an dieser Stelle keine Probleme bekommen. Wenn die Dokumente abgelehnt werden, kann es unter Umständen sinnvoll sein, den Kundenservice zu kontaktieren, um beim zweiten Versuch den gemachten Fehler zu vermeiden. Eine andere wichtige Regel besagt, dass Auszahlungen im Grundsatz immer mit Zahlungsmethoden durchgeführt werden müssen, die schon bei Einzahlungen verwendet worden sind. Zudem muss auch immer das jeweilige Zahlungskonto zum Einsatz kommen. Es ist beispielsweise nicht möglich, mit dem eigenen Neteller-Konto eine Einzahlung zu machen und dann eine Auszahlung auf das Neteller-Konto des Lebenspartners zu machen. Diese Regel  gilt nur dann nicht, wenn die Einzahlung mit einer Zahlungsmethode erledigt wurde, die nicht für Auszahlungen geeignet ist. In diesem Fall wird dem Kunden dann meist nur die Banküberweisung als Option für Auszahlungen angeboten.

Die Dauer einer Auszahlung bei Casino.com

Nachdem der Kunde eine Auszahlungsantrag gestellt hat,  wird eine Bearbeitungsdauer von 72 Stunden fällig. Diese Bearbeitungsdauer wird bei VIPs auf 24 Stunden verkürzt. Innerhalb dieser Zeit kann der Kunde den Auszahlungsantrag stoppen durch einen einfachen Klick im Kundenkonto. Zusätzlich zur Bearbeitungsdauer muss der Kunde noch mit einer Wartezeit rechnen, die sich aus der jeweiligen Zahlungsmethode ergibt. Skrill und Neteller ermöglichen sehr schnelle finanzielle Transaktionen, so dass es nach der Bearbeitungszeit maximal 48 Stunden dauert,  bis das Geld beim Kunden angekommen ist. Andere Zahlungsmethode sind hingegen deutlich langsamer.

Eine Auszahlung per Bankscheck kann im ungünstigsten Fall 21 Werktage dauern. Bei einer Banküberweisung muss der Kunde mit maximal 5 Werktagen Wartezeit rechnen. Nach unserer Erfahrung dauern Auszahlungen per Banküberweisung mittlerweile aber nicht mehr ganz so lange. Dennoch ist davon auszugehen, dass eine Banküberweisung auch heute immer noch eine relativ langsame Zahlungsmethode ist. Die angegebenen Wartezeiten müssen zudem immer noch zur Bearbeitungsdauer hinzugerechnet werden, so dass selbst bei den schnellsten Zahlungsmethode einen Gesamtzeit von 4-5 Tagen  bei normalen Kunden üblich ist. Nur VIPs  können innerhalb von 2-3  Tagen auszahlen.

Den Mindestbetrag bei der Auszahlung beachten

Es gibt bei Casino.com keinen allgemeinen Mindestbetrag, sondern eine individuelle Regelung für jede Zahlungsmethode. Bei Skrill, Webmoney und Neteller liegt der Mindestbetrag bei moderaten 10 Euro. Wer mit Banküberweisung oder Scheck auszahlen möchte, muss mindestens 50 Euro auszahlen. Bei anderen Zahlungsmethoden wird ein Mindestbetrag von 20 Euro verlangt. Diese Regeln und auch die oben gemachten Anmerkungen zur Auszahlungsdauer zeigen, dass schnelle Zahlungsmethode wie Skrill und Neteller viele Vorteile haben. Leider gibt es bei Casino.com nicht auch noch PayPal als Zahlungsmethode.

 

Grundsätzlich sollte ein Glücksspiel-Fan, der nicht nur bei Casino.com spielen will, sondern auch noch EuroGrand Casino Erfahrungen oder CasinoClub Erfahrungen  machen will, darüber nachdenken, ob es nicht sinnvoll wäre, ein Konto bei mindestens einem dieser beiden Zahlungsdienste anzulegen. Eine leistungsstarke E-Wallet ist für einen Glücksspiel-Fan ein großer Vorteil, denn schnelle Einzahlungen und schnelle Auszahlungen machen es sehr viel leichter, Beträge zwischen verschiedenen Casinos  zu bewegen, zum Beispiel um lukrative Bonusangebote zu nutzen. Unser aktueller Vergleich zeigt sehr eindrücklich, dass es mittlerweile eine Vielzahl hochwertiger Online-Casinos gibt, so dass ein echter Glücksspiel-Fan beinahe unendliche Möglichkeiten hat, von interessanten Bonusangeboten und tollen Casinospielen  zu profitieren.

 

Niemals bei aktivem Bonus eine Auszahlung versuchen

Eine Auszahlung ist im Grundsatz sehr einfach bei Casino.com, aber solange ein Bonus aktiv ist, darf keine Auszahlung durchgeführt werden. In der Regel entsteht kein Problem durch den Versuch, eine Auszahlung vorzunehmen. Aber in vielen anderen Casinos führt der Auszahlungsversuch dazu, dass der komplette Gewinn gestrichen wird. Auch der Bonusbetrag ist dann für immer verloren. Deswegen sollten sich Glücksspiel-Fans, die regelmäßig Bonusangebote nutzen möchten, frühzeitig angewöhnen, bei aktivem Bonus keine Auszahlung zu beantragen. Dadurch lässt sich viel Stress vermeiden. Viele Auszahlungsprobleme oder Bonusprobleme, die in diversen Glücksspiel-Foren thematisiert werden, lassen sich sehr leicht darauf zurückführen, dass die Spieler sich nicht ausreichend über die bestehenden Regeln informiert haben.

Überblick: Die Top5 Casino-Boni im Vergleich

Online CasinoBonusSoftwareGutschein einlösen
1.
Metal Casino
10 /10
100% bis 100€
Bedingung: 25x B
netent-small ***** Einlösen
Info: Metal Casino Bonus
2. 100% bis 300€
Bedingung: 50x B
netent-small ***** Einlösen
Info: PlayAmo Casino Bonus
3.
Rizk Casino
9,9/10
Ersteinzahler-Bonus bis 50€
Bedingung: 45x B
***** Einlösen
Info: Rizk Casino Bonus
4.
Drückglück
9,8/10
100% bis 300€
Bedingung: 30x B
***** Einlösen
Info: Drückglück Bonus
5.
Justcasino
9,8/10
100% bis 200€
Bedingung: 40x B
netent-small ***** Einlösen
Info: Justcasino Bonus
X
Ihr Code:
Aktuelle Gutscheine von :
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Insbesondere die Auszahlung in der Bonusphase ist dabei ein immer wiederkehrendes Muster, dass trotz aller Aufklärungsarbeit leider immer noch zu finden ist. Wir empfehlen dir dringend, auf eine Auszahlung in der Bonusphase zu verzichten, nicht nur bei Casino.com, sondern auch bei allen anderen Anbietern. Ohnehin ist es nicht sinnvoll, bei laufendem Bonus auszuzahlen, denn es ist nirgendwo möglich, Bonusgewinne vorzeitig zu kassieren. In den Bonusbedingungen es immer eine Umsatzbedingung vorgeschrieben, die der Kunde erfüllen muss. Erst danach ist eine Auszahlung möglich. Bei Casino.com kannst du dich im Kundenkonto immer darüber informieren, ob ein Bonus bereits komplett freigespielt worden ist. Erst danach ist eine Auszahlung möglich. Solltest du irgendwelche Zweifel haben, kannst du dich zudem jederzeit vor einer Auszahlung an einen Service-Mitarbeiter wenden.

Mit 3200 Euro Willkommensbonus bei Casino.com

Damit es überhaupt zu einer Auszahlung kommen kann, muss zunächst einmal eine Einzahlung erfolgen. Zwar ist es auch möglich, alle Spiele (außer Live-Casino) mit Spielgeld zu testen, aber wenn du Geld gewinnen willst, musst du auch Geld setzen. Für Neukunden gibt es allerdings ein äußerst lukratives Bonuspaket mit insgesamt 3200 Euro Bonusgeld. Es ist jedoch sehr wichtig, dass du bei diesem Casino.com Bonus alle Regeln und Vorgaben beachtest. Dann ist es möglich, mit ein wenig Glück einen großen Gewinn zu machen.

Auch Kunden mit kleinem Budget können diesen Bonus problemlos nutzen, denn die 3200 Euro definieren nur den maximalen Bonusbetrag. Auch sehr kleine Einzahlungen sind machbar, so dass jeder Neukunde letztlich von diesem Bonusangebot profitieren kann. Bei der Wahl der Zahlungsmethode solltest du in jedem Fall daran denken, dass du mit dieser Wahl auch festgelegst, dass die Auszahlung mit dieser Zahlungsmethode stattfinden wird (falls möglich). Casino.com ist ein sehr interessantes Online-Casino mit sehr vielen modernen Casino-Spielen und hat in den letzten Jahren deutlich an Qualität gewonnen.

Unser Tipp: Ein Besuch im Live-Casino lohnt sich alleine schon aufgrund der tollen Live-Atmosphäre, die nicht zuletzt dank der hübschen Dealerinnern entsteht.

Weiter zu Casino.com
600€ Bonus bei Dunder Casino